Willkommen in Vietnam

Hier finden Sie Informationen für Ihre Reise nach Vietnam.
Wir haben auch Informationen über das Land, die Menschen,  Natur und Sehenswürdigkeiten.
Gerne können Sie uns fragen oder Anregungen geben.

cropped-halong-bayP-300.jpg

trennerdunkel

Strände in Vietnam

Vietnam hat viel zu bieten für Strand- und Naturliebhaber. An seiner mehr als 3300 km langen Küsten finden Sie endlose Sandstrände, herrliche Badebuchten, versteckte Lagunen und auch viele schöne Inselparadiese liegen in der Nähe.
Im Norden gibt es nur wenige Strände. Bai Chay liegt in der Halong Bucht, wo es noch einige andere kleine Strände gibt. Der längste Sandstrand (20 km) von Danang bis Hoi An hat viele schöne Plätze und 2 UNESCO- Weltkulturerben (Hôi An und Hué). Etwas weiter südlich liegt der Strand von Nha Trang mit Blick auf Berge und ideal zum Tauchen und Schnorcheln.  Der Hauptstrand von Saigon ist 75 Minuten entfernt in Vung Tau. Etwas weiter liegt Mui Ne, wo man gut Wind- und Kitesurfen kann.  An der Grenze zu Kambodscha finden Sie die schönste Insel Vietnams: Phu Quoc. Paradiesische Strände und dichter Urlaub mit guter Infrastruktur.  Abgelegene Strände finden Sie auf den Con-Dao Inseln (100 km vom Festland).   mehr…

danang-beachF-400

trennerdunkel

Städte & Natur in Vietnam

Die wichtigsten Städte auf einer Rundreise ist die Hauptstadt Hanoi im Norden, die große Metropole Saigon im Süden und die beiden UNESCO Weltkulturerbe Städte Hôi An und Hué in der Mitte von Vietnam.
Beeindruckende Orte mit Naturschönheit ist natürlich die Halong Bucht bei Hanoi mit den vielen Karstfelsen, Sapa im Nordosten mit dem Hoang-Lien Gebirge, malerischen Reisterrassen und ethnischen Minderheiten und der Phong Nha-Kẻ Bàng Nationalpark in Zentralvietnam mit seinen vielen Höhlen, unterirdischen Flussläufen, Wasserfällen und seltene Flora und Fauna.  Im riesigen Mekong-Delta im Süden sehen Sie eine vielfältige Kulturlandschaft.   mehr…

lao-caiP-400

trennerdunkel

Klima Vietnam

Vietnam hat 2 verschiedene Klimazonen: Norden subtropisch und Süden tropisch. Die beste Reisezeit für das ganze Land ist von Dezember bis April während der Trockenzeit. Im Norden ist vom Mai bis September Regenzeit, im Süden von Mai bis November. Die Temperaturen im Süden sind im Nov.-Jan. am niedrigsten (28-30 Grad), steigen dann bis Mai auf über 35 Grad, gefolgt von der Regenzeit. Die Temperaturen im Norden liegen im Nov.-Apr. bei 17-25 Grad (in Hochlagen darunter). In Zentralvietnam (Hué bis Danang) ist es meistens heiß und feucht mit weniger Regen von Feb.-Jul.    mehr…

trennerdunkel

Nützliches

Visum: bei einem Aufenthalt von bis zu 15 Tagen benötigen Sie keines. Informationen auf der Botschaftsseite.
Geld: Euros kann man bei Banken und Wechselstuben tauschen. US-Dollar wird manchmal mehr erwünscht.
Internet/Telefon: Internet gibt es fast Landesweit. Es lohnt sich eine vietnamesische SIM-Karte zu kaufen, um günstiger zu telefonieren und zu surfen.
Gesundheit: Prinzipiell nur abgekochte Speisen essen, trinken aus versiegelten Flaschen, Diphterie-, Tetanus- und Polioschutz überprüfen und Mücken auf Distanz halten.   mehr…

trennerdunkel

Land & Leute

Vietnams Bevölkerung ist sehr jung (Ø 27,9 Jahre; Deutschland 44 Jahre). Die ca. 88 Millionen Menschen leben auf einer vergleichbaren Fläche wie die von Deutschland.
Ca. 82% der Vietnamesen sind Atheisten (glauben nicht an Gott). Die Buddhisten machen ca. 20% der Bevölkerung aus, daneben gibt es viele Volksreligion.  
In Vietnam gibt es 12% Minderheiten Völker, viele leben in den Bergen.  mehr…

trennerdunkel

Verkehrsmittel

Die Hauptbahnstrecke ist von Hanoi im Norden nach Saigon im Süden mit Vietnam Railways System. Die Fahrtzeit beträgt ca. 35 Stunden und Sie kommen an einigen interessanten Sehenswürdigkeiten (Hué, Danang, Nha Trang) vorbei, wo Sie stoppen können. Eine weitere interessante Bahnstrecke geht von Hanoi in den Norden nach Lao Cai. Hier liegt Sapa mit seinen Reisfeldern und Berglandschaften.
Flugverbindungen gibt es zwischen den größeren Orten und auch zu abgelegenen Bergorten. Vietnam Airlines hat internationale Standards.
Mietwagen dürfen nur mit vietnamesischen Führerschein genutzt werden. Taxi sind günstig (auf Taxameter achten!). (Miet)wagen mit Chauffeur sind eine gute Alternative.   mehr…

trennerdunkel