Nützliches

Visum: bei einem Aufenthalt von bis zu 15 Tagen benötigen Sie keines. Informationen auf der Botschaftsseite.  Der Visumantrag muss online unter http://visa.mofa.gov.vn  ausgefüllt und an die Botschaft gesendet werden. Es gibt auch Visa upon Arrival.
Geld: Euros kann man bei Banken und Wechselstuben tauschen. US-Dollar wird manchmal mehr erwünscht. Die Währungseinheit ist der Vietnamesische Dong (VND). 1 Euro ca. 24 VND.
Internet/Telefon: Internet gibt es fast Landesweit. Es lohnt sich eine vietnamesische SIM-Karte zu kaufen, um günstiger zu telefonieren und zu surfen. Vorwahl: 0084. Wer ständig und überall Internet braucht sollte sich eine 3G-Karte kaufen.
Gesundheit: Prinzipiell nur abgekochte Speisen essen, trinken aus versiegelten Flaschen, Diphterie-, Tetanus- und Polioschutz überprüfen und Mücken auf Distanz halten. Schutzimpfungen sind nicht vorgeschrieben (aktuelle Infos).
Anreise: Hanoi und Saigon haben einen internationalen Flughäfen. Auf dem Landweg kann man von Thailand, Kambodscha oder Laos einreisen. Vietnam Airlines bietet günstige Preise an, wenn man auch Laos und Kambodscha bereist.
Botschaft/Konsulat: Hanoi 29, Tran Phu, Telefon+84 4 38 43 02 45; Saigon 126 Nguyen Dinh Chieu – Q. 3,Telefon+84 8 38 29 19 67
Feiertage: Zahlreiche Feiertage richten sich nach dem Mondkalender und wechseln daher jährlich. An den meisten Feiertagen sind die Geschäfte geschlossen. Beim Naujahrsfest Tet (28.1.2017) bleiben viele Geschäfte 1 Woche geschlossen.
Sicherheit:  Das Auswärtige Amt bietet aktuelle Sicherheitshinweise und allgemeine Informationen an. Wichtige Dokumente, größere Geldsummen und Wertgegenstände sollten im Hotelsafe aufbewahrt werden. Kopien vom Reisepass und Visum sind nützlich. Vietnam ist ein vergleichbar sicheres Reiseland.
Sprache:  Die Landessprache ist Vietnamesisch.  In Touristenorten kommt man mit Englisch weiter. Französisch gibt es auch vereinzelt, sowie Deutsch (aus DDR Zeiten).
Strom: Die Netzspannung ist 220V/50 Hz (wie in Deutschland). Es empfiehlt sich einen Universaladapter für Steckdosen mitzunehmen.
Zeit: +6 Stunden bei Winterzeit, + 5 Stunden bei Sommerzeit.
Zoll: Bargeld über 7000 USD müssen angemeldet werden. Rauschgift und pornografisches Material darf weder ein- noch ausgeführt werden. Antiquitäten und Edelsteine brauchen eine Ausfuhrgenehmigung.