Städte & Natur

Die Hauptstadt Hanoi im Norden blickt auf eine über 1000 jährige Geschichte zurück. Den französischen Einfluss kann man heute immer noch sehen und erleben. Wichtigste Sehenswürdigkeiten sind das Mausoleum von Ho Chi Minh, die Einsäulenpagode, der Literaturtempel Van Mieu und UNESCO Weltkulturerbe die Zitadelle Thang Long. Außerdem gibt es einige Museen und eine aktive und experimentierfreudige Kunstszene.

This image shows the Pagoda of Tran Quoc temple in Hanoi, Vietnam

Saigon im Süden ist die größte Stadt von Vietnam. Das pulsierende Straßenleben fasziniert und der Bauboom verändert das Stadtbild. Der Ben-Thanh-Markt ist ein Einkaufsparadies mit 1400 Ständen. Die Erlebnisgastronomie ist vielfältig, z.B. Quan An Ngon mit den besten Straßenköchen. Mit einer Vespa können Sie die Stadt sehr gut erkunden.

saigon-streetP300

Hôi An (Altstadt ist UNESCO Weltkulturerbe) liegt am langen Sandstrand (30 km bis Danang) und bietet daher viel Kultur und genau soviel Erholung. 50 km entfernt liegt die Ruinenstadt My Son (UNESCO Weltkulturerbe).

hoianP-300

Hué liegt etwas nördlich von Danang und 15 km vom Strand entfernt. Die Zitadelle der Nguyen Kaiser (UNESCO Weltkulturerbe) ist hier das Highlight.
Die Halong Bucht bei Hanoi mit den über 1800 Karstfelsen zählt zum UNESCO Weltnaturerbe.  Es gibt mehrstündige Bootstouren oder die entspannten mehrtägigen Kreuzfahrten auf einer Dschunke. Auf Cat Ba können Sie im Hotel übernachten.

halong-bayP-450

Sapa liegt im Nordosten mit dem Hoang-Lien Gebirge. Von Hanoi gut mit der Bahn zu erreichen. Von den Franzosen gegründet stehen heute noch viele Kolonialvillen, welche zu Pensionen oder Restaurants umgebaut wurden. Die Trekkingtouren führen zu den malerischen Reisterrassen, Wasserläufen und ethnischen Minderheiten.

sapaP-300

Der Phong Nha-Kẻ Bàng Nationalpark in Zentralvietnam bietet einmaliges Naturerlebnis mit seinen vielen Höhlen, unterirdischen Flussläufen, Wasserfällen und seltene Flora und Fauna. Sie können mehrstündige Touren unternehmen. Es gibt auch Führungen bis zu 2 Tagen.
Das riesigen Mekong-Delta im Süden ist eine vielfältige Kulturlandschaft, wo 3 Reisernten im Jahr möglich sind. Die Gegend ist dicht besiedelt. Sie können mit einem Boot das Alltagsleben der Menschen sehen oder auch eine mehrtägige Kreuzfahrt bis nach Kambodscha oder zur Grenze nach Laos sind möglich.

mekongP-300

Der Nationalpark Cát Tiên ist ein wichtiger Nationalpark in Vietnam in der Nähe von Saigon.  Es gibt hier tropischen Regenwald und viele Tierarten, z.B. Elefanten, Bären, Rehe und Vögel.
Es gibt von Saigon 2 Tag/1 Nacht Touren in den Nationalpark für 250 Euro/Person (Privattour).