Verkehrsmittel

Eisenbahn
Das Schienennetz ist 2400 km lang und stammt hauptsächlich aus der Kolonialzeit. Daher ist die Geschwindigkeit geruhsam.
Die Hauptbahnstrecke ist von Hanoi im Norden nach Saigon im Süden (1700 km) mit Vietnam Railways System. Die Fahrtzeit beträgt 24 – 30 Stunden und Sie kommen an einigen interessanten Sehenswürdigkeiten (Hué, Danang, Nha Trang) vorbei, wo Sie stoppen können. Praktisch ist die Nachtverbindung von Hanoi nach Danang in 11-16 Stunden.
Eine weitere interessante Bahnstrecke geht von Hanoi in den Norden nach Lao Cai (8 Stunden). Hier liegt Sapa mit seinen Reisfeldern und Berglandschaften.
Flug
Flugverbindungen gibt es zwischen den größeren Orten und auch zu abgelegenen Bergorten. Vietnam Airlines hat internationalen Standard. Links: Saigon AirportHanoi Airport,  Danang Airport
Auto/Moped/Fahrrad
Mietwagen dürfen nur mit vietnamesischen Führerschein genutzt werden. Taxi sind günstig (auf Taxameter achten!). (Miet)wagen mit Chauffeur sind eine gute Alternative. Vielerorts können Sie Moped/Motorräder günstig mieten, genauso auch Fahrräder.
Bus
Es gibt verschiedenen Komfort und Standards (je nach Preis). Für ca 25 Euro kann man von Hanoi nach Saigon kommen mit beliebig langen Stopps unterwegs.
Schiff
Im Mekong-Delta sind die Wasserwege gut ausgebaut und Sie können verschiedene Bootstypen für eine Schifffahrt nehmen. Von Chau Doc bis zur Grenze von Kambodscha kostet es 30-50 USD  in ca 6 Stunden . Schnellboote verbinden Saigon mit dem Küstenort Vung Tau in 75 Minuten. Von hier zum Can-Dao Archipel dauert es ca. 11 Stunden. In der Halong Bucht gibt es Schiffstouren und mehrtägige Kreuzfahrten.
halong-dschunkeP300